Das zertifizierte gynäkologische Krebszentrum der Frauenklinik am Inselspital ist spezialisiert auf die Abklärung und Behandlung aller Arten von Veränderungen und Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane (Gebärmutter, Gebärmutterhals, Eierstöcke, Scheide und Schamlippen) sowie auf die Nachsorge. In enger Zusammenarbeit mit den Spezialistinnen und Spezialisten aller beteiligten Kliniken des Inselspitals bieten wir Ihnen eine Behandlung nach den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft.

Die Diagnose Krebs ruft bei den betroffenen Frauen und ihren Angehörigen zunächst Bestürzung und Angst hervor. Verständnis und eine einfühlsame, persönliche Betreuung tragen genauso zur Genesung bei wie eine hervorragende medizinische Therapie.

Bei uns erhalten Sie beides: Unsere Ärztinnen, Ärzte und Pflegefachpersonen setzen all ihre Erfahrung und ihr Spezialwissen in der Behandlung von Krebserkrankungen für Sie ein. Zusätzlich zum behandelnden Team begleitet Sie eine Cancer Care Nurse persönlich auf Ihrem Weg. Auf Wunsch stehen Ihnen auch unsere Psychoonkologinnen zur Seite.

Das gynäkologische Krebszentrum ist sowohl in die Frauenklinik als auch ins Tumorzentrum des Inselspitals integriert. Das gibt Ihnen die Sicherheit, dass wir in der Diagnostik wie auch in der Therapie jederzeit mit den für Sie besten Methoden arbeiten. Eingebettet in das universitäre Umfeld des Inselspitals, beteiligen wir uns regelmässig an nationalen und internationalen Studien und leisten so einen Beitrag zur fortlaufenden Verbesserung der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten in der Behandlung von gynäkologischem Krebs. Eine regelmässige Weiterbildung ist für all unsere Mitarbeitenden selbstverständlich. In periodischen Audits lassen sie ihr Fachwissen und die Qualität ihrer Arbeit durch externe Gutachter überprüfen.